Rechtsberatung für Sie und Ihr Unternehmen

Unternehmer und Unternehmen sind - mehr denn je - einer Vielzahl von rechtlichen Fragestellungen ausgesetzt. Die Herforder Sozietät HOFFMANN RICHTER bietet Ihnen hierfür individuelle Lösungen durch ein eingespieltes Beraterteam um die beiden Gründungsgesellschafter Rechtsanwalt REINHARD HOFFMANN und Rechtsanwalt Steuerberater FELIX RICHTER.

Auf unseren Seiten haben wir Informationen über unsere Sozietät und allgemeine Infomationen zu aktuellen Themen (z.B. dem "neuen" MoMiG) sowie eine Sammlung ausgewählter aktueller Urteile vorwiegend für den Bereich des Gesellschaftsrechtes (no-script) zusammengestellt. Ungewohnte Ausblicke über die Stadt Herford und Ostwestfalen können Sie auf unserer Luftbildseite gewinnen.

HOFFMANN.RICHTER

Rechtsanwälte Steuerberater
Schillerstraße 5
32052 Herford
Tel: +49 (5221) 276 95 95
Fax: +49 (5221) 276 95 99

info [at] hoffmannrichter [dot] de

PGP Public-Key

fiktiver Name kann für Einzelfirma genutzt werden

OLG München vom 08.11.2012 (Az:31 Wx 415/12) Themengebiet( HGB )
Die Verwendung eines fiktiven Namens für einen Einzelkaufmann ist nicht irreführend. Aus dem Beschluss: Die Beschwerdeführerin ließ unter dem 30.8.2012 ihre Anmeldung zum Handelsregister unter der Firma "E. D. e. K." be ... ... weiterlesen

Mehrheitserfordernis für die Änderung von Mehrheitsklauseln bei Immobilienfonds

BGH vom 16.10.2012 (Az:II ZR 239/11) Themengebiet( PersG )
Sieht der Gesellschaftsvertrag einer Publikumspersonengesellschaft für bestimmte Beschlussgegenstände, zu denen auch Änderungen des Gesellschaftsvertrags gehören, eine qualifizierte Mehrheit von ¾ der anwesenden Stimmen vor u ... ... weiterlesen

Mehrheitserfordernis für schriftliche Beschlussfassung bei Immobilienfonds

BGH vom 16.10.2012 (Az:II ZR 251/10) Themengebiet( PersG )
Beschließen die Gesellschafter einer Publikumspersonengesellschaft mit der nach dem Gesellschaftsvertrag erforderlichen Mehrheit, dass Bestimmungen im Gesellschaftsvertrag aufgehoben werden, die bei Vorliegen bestimmter, bei ... ... weiterlesen

Familiengerichtliche Genehmigung Grundstücksverkauft bei Midnerjährigen BGB Gesellschaft

OLG Nürnberg vom 04.10.2012 (Az:15 W 1623/12) Themengebiet( GbR )
Die Eltern bedürfen zur Veräußerung eines Grundstücks, das im Eigentum einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts steht, der auch ihre minderjährigen Kinder angehören, auch nach der Änderung der Rechtsprechung zur Rechtsstellung ... ... weiterlesen
Datensätze 1 bis 4 von 294